Tag der offenen Tür 2011

Vorstellung der KooperationspartnerAm 17.September 2011 fand unser all­jähr­li­cher Tag der offe­nen Tür statt.
Auch in die­sem Jahr war das Inter­es­se an unse­rer Schu­le mit dem beson­de­ren päd­ago­gi­schen Kon­zept der „Beweg­ten Schu­le“ rie­sig. Erst­ma­lig stell­ten sich die Koope­ra­ti­ons­part­ner der Schu­le vor und demons­trier­ten Mög­lich­kei­ten der Zusam­men­ar­beit.

So waren Ver­tre­ter des Fuß­ball­ver­eins Fran­ko­nia Werns­dorf zu Gast und Mit­glie­der der Frei­wil­li­gen Feu­er­wehr mit einem Ein­satz­wa­gen. Stolz sind wir auf die gute Zusam­men­ar­beit mit den Mit­ar­bei­tern der Senio­ren­re­si­den­zen Schwa­nen­burg und Cross­in­see. Im letz­ten Jahr gab es viel­sei­ti­ge gegen­sei­ti­ge Tref­fen.

Pas­send zum Kon­zept der „Beweg­ten Schu­le“ erhiel­ten die Besu­cher eine prak­ti­sche Ein­füh­rung mit den Hengs­ten­berg­ge­rä­ten. Vor allem die klei­nen Besu­cher konn­ten hier ihre Geschick­lich­keit unter Beweis stel­len.

Reges Inter­es­se zeig­ten Eltern an den Mate­ri­al­ein­füh­run­gen vor allem im mathe­ma­ti­schen Bereich. Ein Schü­ler der zwei­ten Jahr­gangs­stu­fe rech­ne­te mit dem Gol­de­nen Per­len­ma­te­ri­al schon mal im Tau­sen­der­be­reich mit Über­trag.

In der Cafe­te­ria konn­ten sich die Besu­cher an einem tol­len Buf­ett stär­ken, wel­ches von den Eltern der hier ler­nen­den Schü­ler aus­ge­rich­tet wur­de.

Dafür und auch für alle ande­ren Unter­stüt­zun­gen sei an die­ser Stel­le noch mal ein herz­li­ches Dan­ke­schön gesagt.