Land Art“ auf unserem Schulhof

Naturmandalas im Kunstunterricht

In den Okto­ber­ta­gen vor den Herbst­fe­ri­en nutz­ten unse­re Schü­le­rin­nen und Schü­ler der Klas­sen­stu­fe 1/2/3 die letz­ten schö­nen Son­nen­ta­ge des Herbs­tes für eine beson­de­re Art der Kunst: Land Art auf unse­rem Schul­hof.

Im Rah­men des Kunst­un­ter­rich­tes gin­gen unse­re Lern­grup­pen Oran­ge, Grün und Gelb nach drau­ßen und sam­mel­ten Natur­ma­te­ria­li­en. So fan­den sie vie­le Früch­te, Blät­ter, Äste, aber auch Moos und Federn. Die­se nutz­ten sie anschlie­ßend, um Natur­man­da­las zu legen.

Fast medi­ta­tiv ver­san­ken die Kin­der beim Sam­meln, Legen, Set­zen und Arran­gie­ren der fei­nen Mate­ria­li­en. Dabei ent­stan­den zahl­rei­che wun­der­schö­ne Gebil­de auf dem Schul­hof unse­rer Montesso­ri Grund­schu­le Königs Wus­ter­hau­sen.

Frau Schwar­zeit
Lern­grup­pen­lei­te­rin der Lern­grup­pe Oran­ge