Ferien: immer besonders — in diesem Jahr anders

Zu unse­ren Ritua­len in den Feri­en gehört der wöchent­li­che Besuch in unse­rem Kino- Capi­tol in Königs Wus­ter­hau­sen mit Pop­corn und ande­ren Lecke­rei­en. Lei­der war das in die­sen Oster­fe­ri­en nicht mög­lich. 😢 Ver­zich­ten woll­ten und soll­ten die Kin­der aber auch nicht.

Irgend­wann, irgend­wie kam ich mit Anne Kris­tin Jurk aus der Kino­fa­mi­lie Jurk, den Inha­bern des Capi­tols, dies­be­züg­lich ins Gespräch. Es ging ganz schnell: Ja, zu uns ins Kino kom­men, geht lei­der nicht. Aber auf das heiß­ge­lieb­te Pop­corn brau­chen die Kin­der nicht ver­zich­ten. Das Ange­bot stand.

Kino mal anders

Montessori Grundschule Königs Wusterhausen_Ferien immer besonders in diesem Jahr anders_April 2020_1Am 15. April 2020 war es soweit! Um 10:00 Uhr, pünkt­lich zur Kino­zeit, beka­men wir eine gro­ße Über­ra­schung – und zwar nicht nur das gelieb­te Pop­corn. Nein, vie­le Klei­nig­kei­ten über­rasch­ten die Kin­der. Strah­len­de Kin­der­au­gen und ein brei­tes Lächeln vom lin­ken bis zum rech­ten Ohr war der ein­heit­li­che Gesichts­aus­druck die­ses Tages.

Mit dabei waren auch Vor­la­gen zum Bas­teln eines Dau­men­ki­nos. So hat­ten die Kin­der auch in den kom­men­den Tagen noch eine Men­ge Spaß. Ein unver­gess­li­ches, ande­res Kino­er­leb­nis in einer beson­de­ren Zeit.

Ich sage im Namen der Kin­der und unse­rer Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen: ❤-lichen Dank an das Team Capi­tol 😊😊

Jac­que­line Beyes
Hort­lei­te­rin