Sport frei!“ statt sportfrei

Neujahrslauf für Baubeginn eines neuen Sportplatzes

Das Jahr unse­rer Frei­en Montesso­ri Grund­schu­le und unse­rer Gesamt­schu­le Königs Wus­ter­hau­sen beginnt am 4. Janu­ar 2018 sport­lich mit einem 30-minü­ti­gen Neu­jahrs­lauf auf dem „Sport­platz“ neben dem Schul­ge­bäu­de.

Sport macht nicht nur Spaß, son­dern ist auch für die Gesund­heit unse­rer Schü­le­rin­nen und Schü­ler unge­mein wich­tig. Dafür ist ein gut aus­ge­bau­ter Sport­platz uner­läss­lich.
Etwa 100 Grund­schü­ler, 180 Gesamt­schü­ler und auch eini­ge Päd­ago­gen unse­rer Schu­len lie­fen Run­de um Run­de. Dies taten sie jedoch nicht nur aus Freu­de an Sport und Bewe­gung, son­dern auch, um sich für den geplan­ten Bau eines Sport­plat­zes ein­zu­set­zen.

Montessori Grundschule KW_Neujahrslauf 2018War­um das?
Die Stadt Königs Wus­ter­hau­sen hat­te die Finan­zie­rung für den Bau­be­ginn 2018/19 im Haus­halt ein­ge­stellt und 2017 mit der Ver­mes­sung der Sport­an­la­ge begon­nen. Nun soll die Maß­nah­me um ein Jahr ver­scho­ben wer­den.

Beim Neu­jahrs­lauf waren neben dem Geschäfts­füh­rer unse­res Trä­gers, Herr Enkel­mann, und den Schul­lei­tun­gen unse­rer bei­den Schu­len auch zahl­rei­che Ver­tre­ter aus den Frak­tio­nen der Stadt­ver­ord­ne­ten-Ver­samm­lung Königs Wus­ter­hau­sens anwe­send. Eben­falls begrüß­ten wir die Orts­vor­ste­he­rin der Orts­tei­le Nie­der­leh­me und Werns­dorf sowie eine Ver­tre­te­rin vom Kreis­sport­bund und Ver­tre­ter unse­res sport­li­chen Koope­ra­ti­ons­part­ners.

Wir hof­fen, dass durch die Besich­ti­gung der Anla­ge, die Stadt­ver­ord­ne­ten die Wich­tig­keit und Dring­lich­keit der Umset­zung der Bau­maß­nah­me erkannt haben und für den Ver­bleib im Haus­halt stim­men.

Jac­que­line Beyes
Lei­te­rin des Hor­tes der Frei­en Montesso­ri Grund­schu­le Königs Wus­ter­hau­sen