Schöne Winterferien

Lie­be Schü­le­rin­nen und Schü­ler, lie­be Eltern, lie­be Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen,

FAW_Schöne Winterferien 2018FAW_Wintergedicht 2018

mit den Halb­jah­res­zeug­nis­sen fal­len auch der Stress und die Auf­re­gung der ver­gan­ge­nen Wochen ab. Jetzt gön­nen wir uns alle eine Pau­se und genie­ßen die wohl­ver­dien­ten Win­ter­fe­ri­en.

Nach einer guten Woche freu­en wir uns dar­auf, Euch und Sie wie­der­zu­se­hen. Dann star­ten wir gemein­sam in ein erfolg­rei­ches zwei­tes Schul­halb­jahr.

Das Team der Frei­en Montesso­ri Grund­schu­le Königs Wus­ter­hau­sen

16. Februar 2018: Eltern-Kind-Seminar

Lie­be Eltern und Vor­schul­kin­der,

Montessori Grundschule KW_Eltern-Kind-Seminar am 16. Februar 2018in einem Eltern-Kind-Semi­nar ler­nen Sie und Ihr Kind unse­re Päd­ago­gik bes­ser ken­nen. Die Semi­na­re rich­ten sich an Eltern und deren Kin­der, die zum Schul­jahr 2018/2019 ein­ge­schult wer­den.

Sie haben sich bereits über unse­re Montesso­ri Grund­schu­len infor­miert oder haben unse­re Ein­rich­tun­gen zum Tag der offe­nen Tür besucht? Für Sie steht schon fest, dass Ihr Kind auf unse­re Montesso­ri Grund­schu­le gehen soll? Dann folgt nun der nächs­te Schritt. 

Mel­den Sie sich zu unse­rem letz­ten Eltern-Kind-Semi­nar in die­sem Schul­jahr an!

 Ter­mi­ne   Datum Uhr­zeit                       Plät­ze
 Eltern-Kind-Semi­nar VII 16. Febru­ar 2018 16:00 – 18:00 Uhr       4 freie Plät­ze

Die Anmel­dung zum Semi­nar erfolgt über das Sekre­ta­ri­at unter 033762 207462 oder info@montessori-grundschule-kw.de.

Die Teil­nah­me ist nur mit vor­he­ri­ger Anmel­dung mög­lich, da nur begrenzt Plät­ze zur Ver­fü­gung ste­hen.

Die­ses Semi­nar wird Ihnen hel­fen Ant­wor­ten zu fin­den, auf die Fra­ge: „Ist die Montesso­ri­päd­ago­gik für mein Kind eine alter­na­ti­ve Schul­form?“

Ablauf
In dem zwei­stün­di­gen Semi­nar wer­den Eltern und Kin­der indi­vi­du­ell mit der Montesso­ri  Päd­ago­gik ver­traut gemacht. Wäh­rend die Kin­der mit den Päd­ago­gin­nen das Montessor­i­ma­te­ri­al, die Hengs­ten­berg-Gerä­te und alles rund um die Schu­le erkun­den, fin­den sich die Eltern zum Ken­nen­ler­nen zusam­men. Nach der kur­zen Vor­stel­lung im klei­nen Kreis und eini­gen Wor­ten der Semi­nar­lei­te­rin wird näher auf den Schwer­punkt „Beweg­te Schu­le” und die Beson­der­hei­ten der Schu­le ein­ge­gan­gen.

Im zwei­ten Teil ler­nen die Eltern von wel­chen Eck­pfei­lern die Päd­ago­gik aus­geht und wie die­se Erkennt­nis­se in den Unter­richts- und Arbeits­ab­lauf der Kin­der ein­ge­baut wer­den. Es wird dar­auf hin­ge­wie­sen, wie wich­tig die Freu­de des Kin­des am Ler­nen ist, denn die­se Freu­de ent­schei­det was die Kin­der ler­nen wol­len und wie lan­ge sie sich einer Auf­ga­be wid­men. Nach und nach kom­men die Montessor­i­ma­te­ria­li­en ins Spiel mit denen die Kin­der arbei­ten und wel­che ihnen das Ver­ständ­nis für die ein­zel­nen Unter­richts­fä­cher erleich­tern soll. In der Abschluss­run­de bleibt Zeit für kon­kre­te Fra­gen, die bis hier­her noch offen ste­hen.

Für Eltern, die Ihr Kind an unse­rer Montesso­ri Grund­schu­le auf­neh­men las­sen wol­len, ist das Eltern-Kind-Semi­nar Bedin­gung. Es ist äqui­va­lent zu einem klas­si­schen Anmel­de­ge­spräch zu sehen.

Wir freu­en uns auf Ihre Anmel­dung!

Das Team der Frei­en Montesso­ri Grund­schu­le Königs Wus­ter­hau­sen

Sport frei!“ statt sportfrei

Neujahrslauf für Baubeginn eines neuen Sportplatzes

Das Jahr unse­rer Frei­en Montesso­ri Grund­schu­le und unse­rer Gesamt­schu­le Königs Wus­ter­hau­sen beginnt am 4. Janu­ar 2018 sport­lich mit einem 30-minü­ti­gen Neu­jahrs­lauf auf dem „Sport­platz“ neben dem Schul­ge­bäu­de.

Sport macht nicht nur Spaß, son­dern ist auch für die Gesund­heit unse­rer Schü­le­rin­nen und Schü­ler unge­mein wich­tig. Dafür ist ein gut aus­ge­bau­ter Sport­platz uner­läss­lich.
Etwa 100 Grund­schü­ler, 180 Gesamt­schü­ler und auch eini­ge Päd­ago­gen unse­rer Schu­len lie­fen Run­de um Run­de. Dies taten sie jedoch nicht nur aus Freu­de an Sport und Bewe­gung, son­dern auch, um sich für den geplan­ten Bau eines Sport­plat­zes ein­zu­set­zen.

Montessori Grundschule KW_Neujahrslauf 2018War­um das?
Die Stadt Königs Wus­ter­hau­sen hat­te die Finan­zie­rung für den Bau­be­ginn 2018/19 im Haus­halt ein­ge­stellt und 2017 mit der Ver­mes­sung der Sport­an­la­ge begon­nen. Nun soll die Maß­nah­me um ein Jahr ver­scho­ben wer­den.

Beim Neu­jahrs­lauf waren neben dem Geschäfts­füh­rer unse­res Trä­gers, Herr Enkel­mann, und den Schul­lei­tun­gen unse­rer bei­den Schu­len auch zahl­rei­che Ver­tre­ter aus den Frak­tio­nen der Stadt­ver­ord­ne­ten-Ver­samm­lung Königs Wus­ter­hau­sens anwe­send. Eben­falls begrüß­ten wir die Orts­vor­ste­he­rin der Orts­tei­le Nie­der­leh­me und Werns­dorf sowie eine Ver­tre­te­rin vom Kreis­sport­bund und Ver­tre­ter unse­res sport­li­chen Koope­ra­ti­ons­part­ners.

Wir hof­fen, dass durch die Besich­ti­gung der Anla­ge, die Stadt­ver­ord­ne­ten die Wich­tig­keit und Dring­lich­keit der Umset­zung der Bau­maß­nah­me erkannt haben und für den Ver­bleib im Haus­halt stim­men.

Jac­que­line Beyes
Lei­te­rin des Hor­tes der Frei­en Montesso­ri Grund­schu­le Königs Wus­ter­hau­sen

2. Platz beim Gewinnspiel des „Bücher-Igels“

Regel­mä­ßig erhält unse­re Freie Montesso­ri Grund­schu­le Bücher­ka­ta­lo­ge aus dem Ver­lag an der Este. Hier­aus kön­nen sich unse­re Kin­der alters­ge­rech­te Kin­der­bü­cher aus­wäh­len und bestel­len.

Im Novem­ber 2017 ver­an­stal­te­te der Ver­lag ein Jubi­lä­ums-Gewinn­spiel des „Bücher-Igels”. Unse­re Lern­grup­pe Rot nahm dar­an teil und gewann den zwei­ten Platz!

Unse­re Schü­le­rin­nen und Schü­ler haben dem Bücher-Igel gehol­fen für ihn Freund­schafts­buch­sei­ten aus­zu­fül­len. Dabei gab es sehr vie­le krea­ti­ve Ide­en von den Kin­dern. Die Freund­schafts­buch­sei­ten wur­den ein­ge­reicht und unse­re Lern­grup­pe Rot mit einem Bücher-Paket im Wert von 200 € belohnt. 🙂

Montessori Grundschule KW_2. Platz beim Gewinnspiel des Bücher-Igels_2017Damit es auch gerecht zuging, wur­den die Bücher unter den Schü­le­rin­nen und Schü­lern ver­lost. Wes­sen Name gezo­gen wur­de, hat­te die ers­te Wahl. Die Lern­grup­pe Rot hat sich sehr über das tol­le Bücher­ge­schenk gefreut.

Nico­le Janetz­ky
Lern­grup­pen­lei­te­rin Rot

Das war unser Weihnachtsmarkt

Der Weih­nachts­markt unse­rer Frei­en Montesso­ri Grund­schu­le und der Gesamt­schu­le Königs Wus­ter­hau­sen war auch die­ses Jahr wie­der gut besucht.

Unter den vie­len Bas­te­l­an­ge­bo­ten war das Keks­haus sehr beliebt. Wer lie­ber Herz­haf­tes moch­te hat­te am Buf­fet die Mög­lich­keit, aus ver­schie­dens­ten Gau­men­freu­den zu wäh­len.

Groß und Klein lausch­ten ger­ne den Geschich­ten­vor­le­se­rin­nen. Es wur­de getanzt, gespielt und erzählt. Zwi­schen­durch stimm­ten uns Schü­ler­chor, Leh­rer­chor, Kla­vier­vor­trä­ge und Weih­nachts­lie­der auf der Trom­pe­te musi­ka­lisch auf das Fest ein.

Moni­ka Genie­ser
Lern­grup­pen­lei­te­rin Blau

Hier fin­det Ihr und fin­den Sie ein paar Ein­drü­cke von unse­rem Weih­nachts­markt aus der ver­gan­ge­nen Woche.

Fröhliche Weihnachten & einen guten Rusch ins neue Jahr!

Lie­be Schü­le­rin­nen und Schü­ler, lie­be Eltern,
lie­be Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen,

Weih­nach­ten steht vor der Tür und die­ses Jahr neigt sich so lang­sam dem Ende. Wir las­sen Stress und Hek­tik hin­ter uns, besin­nen uns auf die schöns­te Zeit des Jah­res und been­den es mit einem wun­der­ba­ren Fest.

FAW_Fröhliche Weihnachten 2017FAW_Weihnachtsgedicht 2017

Nun ver­ab­schie­den wir uns alle in die wohl­ver­dien­ten Weih­nachts­fe­ri­en.

Wir wün­schen Euch und Ihnen allen ein besinn­li­ches Fest, ruhi­ge und erhol­sa­me Fei­er­ta­ge im Krei­se der Fami­lie sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr 2018.

Wir freu­en uns dar­auf, Euch und Sie alle im nächs­ten Jahr gesund wie­der­zu­se­hen.

Das Team der Frei­en Montesso­ri Grund­schu­le Königs Wus­ter­hau­sen

Eine kleine vorweihnachtliche Überraschung…

… erwar­te­te unse­re Kin­der, Schü­le­rin­nen und Schü­ler, Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen sowie Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter an ihrem täg­li­chen Ein­satz­ort. Für die einen war das im Kin­der­haus, für die ande­ren in den Schu­len und für eini­ge im Büro 🙂 .

FAW_Adventskalender_Eine kleine vorweihnachtliche Überraschung..._Dezember 2017Unser Trä­ger, die FAW gGmbH, hat­te uns als Ein­stim­mung auf die schöns­te Zeit des Jah­res mit tol­len Advents­ka­len­dern bedacht und über­rascht.

Beson­ders bei unse­ren Kin­der­haus­kin­dern sowie Schü­le­rin­nen und Schü­lern kam das haus­ei­ge­ne Geschenk sehr gut an.

Ab jetzt hieß es, jeden Tag ein Tür­chen öff­nen und die Tage bis Hei­lig­abend zäh­len!

Wir wün­schen Euch und Ihnen allen damit eine wun­der­schö­ne vor­weih­nacht­li­che Zeit!

Ein herz­li­cher Dank geht an unse­re bei­den Geschäfts­füh­rer, Frau Schmitt und Herrn Enkel­mann. Vie­len Dank für die net­te Über­ra­schung!

Das Team der Frei­en Montesso­ri Grund­schu­le Königs Wus­ter­hau­sen

Übri­gens: Unser Schul­hund Muf­fin hat sich für das Ver­tei­len der Kalen­der gleich für Euch in Scha­le gewor­fen 🙂 .

6. Januar 2018: Infotag

Lie­be Fami­li­en und lie­be Eltern,

Sind auch Sie noch auf der Suche nach der pas­sen­den Schu­le für Ihr Kind? Suchen Sie eine Schu­le fern­ab des Regel­schul­sys­tems? Soll sich Ihr Kind frei ent­wi­ckeln kön­nen? Wün­schen Sie sich eine Schu­le an der Ihr Kind indi­vi­du­ell geför­dert und gefor­dert wird? Oder möch­ten Sie sich ein­fach gern eine alter­na­ti­ve Päd­ago­gik­form anschau­en?

Wenn Sie auf min­des­tens eine die­ser Fra­gen mit ja geant­wor­tet haben, dann soll­ten wir uns ken­nen­ler­nen!

Montessori Grundschule KW_Infotag am 6. Januar 2018_2Wir laden wir Sie herz­lich zu unse­rem Info­tag am 6. Janu­ar 2018 in der Zeit von 10:00 bis 12:00 Uhr ein. Ler­nen Sie unse­re Schu­le und unser Kon­zept ken­nen. Und wir zei­gen Ihnen, was unse­re Montesso­ri Grund­schu­le anders macht als ande­re Schu­len.

An die­sem Tag sind unse­re Lern­grup­pen­räu­me für Sie geöff­net – zum Ken­nen­ler­nen, Anfas­sen und Erle­ben. Wir stel­len Ihnen die Montesso­ri­päd­ago­gik vor und erklä­ren Ihnen, wie wir die Päd­ago­gik bei uns umset­zen. Sehen und erfah­ren Sie den Unter­schied zu ande­ren Schu­len. Stel­len Sie all Ihre Fra­gen an unser Team.

Freie Plät­ze in ein­zel­nen Jahr­gangs­stu­fen
Auch Geschwis­ter­kin­der sind gern bei uns gese­hen. Unse­re Schu­le bie­tet Quer­ein­stei­gern eini­ge freie Plät­ze in bestehen­den Lern­grup­pen für die Jahr­gangs­stu­fen 2 bis 4.

Grö­ße­re Geschwis­ter­kin­der dabei?
Schau­en Sie doch gleich bei unse­rer Gesamt­schu­le mit gym­na­sia­ler Ober­stu­fe Königs Wus­ter­hau­sen vor­bei. Hier fin­det zeit­gleich der Tag der offe­nen Tür statt, bei wel­chem Sie sich über unse­re wei­ter­füh­ren­de Schu­le infor­mie­ren kön­nen.

Kom­men Sie mit Ihrem Kind ein­fach vor­bei!
Ler­nen Sie uns, unse­rer Päd­ago­gik und unser Team am bes­ten per­sön­lich ken­nen. Machen Sie sich selbst ein Bild von uns und unse­rer Arbeit mit den Kin­dern. Und erle­ben Sie, was anders ler­nen bedeu­tet.

Wir freu­en uns auf Ihren Besuch!

Das Team der Frei­en Montesso­ri Grund­schu­le Königs Wus­ter­hau­sen

Sie haben noch Inter­es­se an einem Schul­platz für das Schul­jahr 2018/19?
Dann fra­gen Sie gern nach den letz­ten Ter­mi­nen für das Eltern-Kind-Semi­nar im Sekre­ta­ri­at unse­rer Grund­schu­le nach. Die Teil­nah­me an einem Semi­nar wird für die Auf­nah­me an unse­rer Schu­le vor­aus­ge­setzt.

24. + 25. November 2017: Eltern-Kind-Seminare

Lie­be Eltern und Vor­schul­kin­der,

in einem Eltern-Kind-Semi­nar ler­nen Sie und Ihr Kind unse­re Päd­ago­gik bes­ser ken­nen. Die Semi­na­re rich­ten sich an Eltern und deren Kin­der, die zum Schul­jahr 2018/2019 ein­ge­schult wer­den.

Sie haben sich bereits über unse­re Montesso­ri Grund­schu­len infor­miert oder haben unse­re Ein­rich­tun­gen zum Tag der offe­nen Tür besucht? Für Sie steht schon fest, dass Ihr Kind auf unse­re Montesso­ri Grund­schu­le gehen soll? Dann folgt nun der nächs­te Schritt.  Mel­den Sie sich zu einem unse­rer Eltern-Kind-Semi­na­re an!

Hier fin­den Sie die Ter­min­über­sicht unse­rer nächs­ten Semi­na­re:

 Ter­mi­ne   Datum Uhr­zeit                       Plät­ze
 Eltern-Kind-Semi­nar I  17. Novem­ber 2017 16:00 – 18:00 Uhr        belegt
 Eltern-Kind-Semi­nar II  18. Novem­ber 2017 10:00 – 12:00 Uhr        belegt
 Eltern-Kind-Semi­nar III  18. Novem­ber 2017 12:00 – 14:00 Uhr        belegt
     
 Eltern-Kind-Semi­nar IV 24. Novem­ber 2017 16:00 – 18:00 Uhr       4 freie Plät­ze
 Eltern-Kind-Semi­nar V 25. Novem­ber 2017 10:00 – 12:00 Uhr       3 freie Plät­ze
 Eltern-Kind-Semi­nar VI 25. Novem­ber 2017 12:00 – 14:00 Uhr       7 freie Plät­ze
     
 Eltern-Kind-Semi­nar VII 16. Febru­ar 2018 16:00 – 18:00 Uhr       Bit­te erfra­gen.

Die Anmel­dung zum Semi­nar erfolgt über das Sekre­ta­ri­at unter 033762 207462 oder info@montessori-grundschule-kw.de.

Die Teil­nah­me ist nur mit vor­he­ri­ger Anmel­dung mög­lich, da nur begrenzt Plät­ze zur Ver­fü­gung ste­hen.

Die­ses Semi­nar wird Ihnen hel­fen Ant­wor­ten zu fin­den, auf die Fra­ge: „Ist die Montesso­ri­päd­ago­gik für mein Kind eine alter­na­ti­ve Schul­form?“

Ablauf
In dem zwei­stün­di­gen Semi­nar wer­den Eltern und Kin­der indi­vi­du­ell mit der Montesso­ri  Päd­ago­gik ver­traut gemacht. Wäh­rend die Kin­der mit den Päd­ago­gin­nen das Montessor­i­ma­te­ri­al, die Hengs­ten­berg-Gerä­te und alles rund um die Schu­le erkun­den, fin­den sich die Eltern zum Ken­nen­ler­nen zusam­men. Nach der kur­zen Vor­stel­lung im klei­nen Kreis und eini­gen Wor­ten der Semi­nar­lei­te­rin wird näher auf den Schwer­punkt „Beweg­te Schu­le” und die Beson­der­hei­ten der Schu­le ein­ge­gan­gen.

Im zwei­ten Teil ler­nen die Eltern von wel­chen Eck­pfei­lern die Päd­ago­gik aus­geht und wie die­se Erkennt­nis­se in den Unter­richts- und Arbeits­ab­lauf der Kin­der ein­ge­baut wer­den. Es wird dar­auf hin­ge­wie­sen, wie wich­tig die Freu­de des Kin­des am Ler­nen ist, denn die­se Freu­de ent­schei­det was die Kin­der ler­nen wol­len und wie lan­ge sie sich einer Auf­ga­be wid­men. Nach und nach kom­men die Montessor­i­ma­te­ria­li­en ins Spiel mit denen die Kin­der arbei­ten und wel­che ihnen das Ver­ständ­nis für die ein­zel­nen Unter­richts­fä­cher erleich­tern soll. In der Abschluss­run­de bleibt Zeit für kon­kre­te Fra­gen, die bis hier­her noch offen ste­hen.

Für Eltern, die Ihr Kind an unse­rer Montesso­ri Grund­schu­le auf­neh­men las­sen wol­len, ist das Eltern-Kind-Semi­nar Bedin­gung. Es ist äqui­va­lent zu einem klas­si­schen Anmel­de­ge­spräch zu sehen.

Wir freu­en uns auf Ihre Anmel­dung!

Das Team der Frei­en Montesso­ri Grund­schu­le Königs Wus­ter­hau­sen

Ausflug der Lerngruppe Rot zur IGA Berlin 2017

Wir freu­en uns über einen Bericht einer unse­rer Schü­le­rin­nen aus der Lern­grup­pe Rot.

Am Diens­tag, dem 19.09.2017 ging es früh um halb neun am Bahn­hof Königs Wus­ter­hau­sen los. Als Ers­tes sind wir mit der Regio bis Ber­lin Ost­bahn­hof gefah­ren. Dort sind wir dann in die S-Bahn gestie­gen und das letz­te Stück fuh­ren wir mit der U-Bahn.

Dann waren wir auch gleich da und sind rein gegan­gen. Dann sind wir erst mal zur Seil­bahn gelau­fen und auf die ande­re Sei­te „geschwebt“. Dort drü­ben sind wir dann los­ge­lau­fen, erst­mal durch Was­ser­gär­ten und dann zum IGA-Cam­pus.

Montessori Grundschule KW_Ausflug der Lerngruppe Rot zur IGA Berlin 2017_2Da ange­kom­men haben wir gewar­tet, bis wir abge­holt wur­den. Wir sind dann zu einer „lan­gen Tafel“ gelau­fen, wo wir uns hin­setz­ten. Wir haben das „Sys­tem 5 „ am Tag erklärt bekom­men, das besagt, dass man min­des­tens fünf Mal am Tag Obst und Gemü­se essen soll.

Wir beka­men Pro­bier­tel­ler und muss­ten mit ver­bun­de­nen Augen füh­len, rie­chen und schme­cken. Es gab Radies­chen, Schnitt­lauch, Salat, Kohl­ra­bi und Erd­bee­ren zum Tes­ten. Mmmhhh…

Danach soll­ten wir noch unser Lieb­lings­obst und –Gemü­se auf­zeich­nen und ein paar Fra­gen dazu beant­wor­ten. Als wir damit fer­tig waren, haben wir jeweils noch einen klei­nen Ton­topf und Basi­li­kums­a­men bekom­men.

Anschlie­ßend sind wir wie­der los­ge­lau­fen Rich­tung „Gär­ten der Welt“. Unter­wegs haben wir noch beim Was­ser­spiel­platz halt gemacht, sind dort rum­ge­klet­tert und haben rum­ge­spritzt und auch das Laby­rinth lag noch auf unse­rem Weg. Dann sind wir zu den „Kunst­gär­ten der Welt“ gekom­men. Wir waren im aus­tra­li­schen, afri­ka­ni­schen, chi­ne­si­schen und noch so manch ande­ren.

Schnell lie­fen wir dann zur Seil­bahn, weil wir unse­re U-Bahn noch krie­gen muss­ten. Mit der Seil­bahn sind wir dann wie­der bis ganz nach vor­ne gefah­ren und zur U-Bahn gegan­gen.

Von da aus sind wir dann zurück nach KW gefah­ren und wur­den dort abge­holt.

Anna Heit­zen­dor­fer
Lern­grup­pe Rot (6. Klas­se)