Ausflug der Lerngruppe Rot zur IGA Berlin 2017

Wir freu­en uns über einen Bericht einer unse­rer Schü­le­rin­nen aus der Lern­grup­pe Rot.

Am Diens­tag, dem 19.09.2017 ging es früh um halb neun am Bahn­hof Königs Wus­ter­hau­sen los. Als Ers­tes sind wir mit der Regio bis Ber­lin Ost­bahn­hof gefah­ren. Dort sind wir dann in die S-Bahn gestie­gen und das letz­te Stück fuh­ren wir mit der U-Bahn.

Dann waren wir auch gleich da und sind rein gegan­gen. Dann sind wir erst mal zur Seil­bahn gelau­fen und auf die ande­re Sei­te „geschwebt“. Dort drü­ben sind wir dann los­ge­lau­fen, erst­mal durch Was­ser­gär­ten und dann zum IGA-Cam­pus.

Montessori Grundschule KW_Ausflug der Lerngruppe Rot zur IGA Berlin 2017_2Da ange­kom­men haben wir gewar­tet, bis wir abge­holt wur­den. Wir sind dann zu einer „lan­gen Tafel“ gelau­fen, wo wir uns hin­setz­ten. Wir haben das „Sys­tem 5 „ am Tag erklärt bekom­men, das besagt, dass man min­des­tens fünf Mal am Tag Obst und Gemü­se essen soll.

Wir beka­men Pro­bier­tel­ler und muss­ten mit ver­bun­de­nen Augen füh­len, rie­chen und schme­cken. Es gab Radies­chen, Schnitt­lauch, Salat, Kohl­ra­bi und Erd­bee­ren zum Tes­ten. Mmmhhh…

Danach soll­ten wir noch unser Lieb­lings­obst und –Gemü­se auf­zeich­nen und ein paar Fra­gen dazu beant­wor­ten. Als wir damit fer­tig waren, haben wir jeweils noch einen klei­nen Ton­topf und Basi­li­kums­a­men bekom­men.

Anschlie­ßend sind wir wie­der los­ge­lau­fen Rich­tung „Gär­ten der Welt“. Unter­wegs haben wir noch beim Was­ser­spiel­platz halt gemacht, sind dort rum­ge­klet­tert und haben rum­ge­spritzt und auch das Laby­rinth lag noch auf unse­rem Weg. Dann sind wir zu den „Kunst­gär­ten der Welt“ gekom­men. Wir waren im aus­tra­li­schen, afri­ka­ni­schen, chi­ne­si­schen und noch so manch ande­ren.

Schnell lie­fen wir dann zur Seil­bahn, weil wir unse­re U-Bahn noch krie­gen muss­ten. Mit der Seil­bahn sind wir dann wie­der bis ganz nach vor­ne gefah­ren und zur U-Bahn gegan­gen.

Von da aus sind wir dann zurück nach KW gefah­ren und wur­den dort abge­holt.

Anna Heit­zen­dor­fer
Lern­grup­pe Rot (6. Klas­se)